Matched Betting ist eine Strategie bei Sportwetten um von der Vielzahl von Bonusangeboten von Sportwettenanbietern risikofrei zu profitieren.

Man darf nicht unterschätzen wie stark der Wettbewerb mittlerweile geworden ist und die Anbieter mit lukrativen Bonusen um die Gunst der Kunden buhlen.

Promotion ist das Zauberwort

Ein bekannter Bonus ist der Neukundenbonus von Tipico. Hier bekommt man für eine Einzahlung von 100 € einen 100% Bonus, d.h. einen Bonus von 100 €.

Ich zeige ich einen Weg diesen Bonus risikolos auf euer Bankkonto zu transferieren.

Das Kernprinzip ist, dass man bei Matched Betting auf ein Ergebnis wettet (Back-Wette) und gleichzeitig genau gegen dieses Ergebnis wettet (Lay-Wette). Klingt verrückt macht aber bei genauerer Betrachtung Sinn.

Wieso funktioniert die Matched Betting Strategie?

Die Back-Wette platziert man bei dem Buchmacher bei dem man den Bonus bekommen hat. Die Lay-Wette platziert man bei einer Sportbörse.

Das oberste Ziel ist es die Wette beim Buchmacher zu verlieren und die Wette bei der Sportbörse zu gewinnen.

Bei dem Beispiel von Tipico hast du 200 € in deinem Tipicoaccount (100 € Einzahlungsbetrag, 100 € Neukundenbonus). Du wettest 200 € auf ein Ergebnis bei Tipico und bei der Sportbörse gegen dieses Ergebnis. Angenommen du verlierst die Wette bei Tipico, dann hast du dort 200 € verloren, aber bei der Sportbörse 200 € gewonnen.

Jackpot: Du hast die 100 € Bonus erfolgreich zur Börse verschoben und kannst du den Betrag auszahlen lassen.
Wenn es genau anderes herum ist, auch keine Problem. Gesamt gesehen hast du bei dem Spiel auf das du gewettest hast weder gewonnen, noch verloren, da du beide mögliche Ausgänge abgedeckt hast.

Matched Betting ist ein weites Feld. Es gibt nicht nur Neukundenbonusse sondern auch Bonusse für Bestandskunden, Freebets, PriceBoosts, FreeSpins usw.

Lies regelmäßig in meinem Blog und lerne Matched Betting als Strategie bei Sportwetten im Detail kennen. Als praktisches Beispiel bietet sich der Artikel Erste Schritte an.